fbpx

Stoffe

Warum organisch?

Anjaly ist stolz darauf, die Zertifizierung nach dem globalen Standard für biologische Textilien (Gots) zu besitzen. Dies ist Ihre Garantie dafür, dass alle unsere Kleidungsstücke aus biologischer Baumwolle und Bambusstoffen hergestellt werden, die atmungsaktiv und natürlich sind, damit Sie den Komfort und die Freiheit beim Sport geniessen können. Die Norm stellt sicher, dass der Stoff mit minimalen Auswirkungen auf die Umwelt verarbeitet wird, von der Ernte über den Transport, das Weben und Färben bis hin zur Verpackung. Unser Engagement für Gots hat wirtschaftliche Bedeutung, aber die Wertprinzipien sind noch höher – wir können die Welt vielleicht nicht retten, aber wir können versuchen, uns in ihr, wo immer möglich, mit Sanftheit und Respekt zu verhalten.

Bio-Baumwolle

Die Baumwolle ist wahrscheinlich die Königin der Stoffe. Der Stoff ist angenehm und geschmeidig, weich und atmungsaktiv und spielt eine grosse Rolle in unserem Leben – in der Kleidung, in der Bettwäsche und so weiter. Aber der Anbau von Baumwolle, die 50 % aller Kulturen für textile Zwecke ausmacht, hat enorme negative Auswirkungen auf unseren Planeten. Etwa 25 % der verwendeten Insektizide werden auf den Baumwollfeldern verbreitet. Diese Substanzen gefährden das Leben der Baumwollpflücker, schädigen den Boden, verschmutzen die Wasserquellen und verbleiben schliesslich in dem Material, das unsere Haut berührt. die Baumwollpflanze benötigt viel Wasser, und einigen Schätzungen zufolge ist sie der grösste Wasserverbraucher aller landwirtschaftlichen Kulturen.

  • Bio-Baumwolle hingegen wird mit minimaler Umweltbelastung angebaut.
  • Es werden keine Pestizide und Chemikalien verwendet
  • Eine andere Bewässerungsmethode wird verwendet, was zu einem hochwertigen und leichten Textil führt, das die Umwelt, die Erzeuger und die Träger respektiert.

Leinen

Leinengewebe wird aus den Zellulosefasern hergestellt, die in den Stängeln der Flachspflanze wachsen. Flachs hat der Mensch seit mehr als zehntausenden von Jahren gedient, und bereits im alten Ägypten wurden daraus Stoffe hergestellt. Er wurde für die Kleider von Priestern und Adeligen verwendet und wurde zum Symbol der Reinheit und des Schutzes vor dem Bösen. die Modeindustrie nutzt ihn wegen seiner hohen Produktions- und Handhabungskosten nicht in grossem Masse, aber seine einzigartigen Eigenschaften rechtfertigen unseres Erachtens den Aufwand.

  • Die Struktur der Flachsfaser ermöglicht die Absorption und schnelle Trocknung, was bedeutet, dass unsere Haut frei atmen und sich selbst ausbalancieren kann.
  • Leinen hat eine ausgezeichnete Fähigkeit zur natürlichen Wärmedämmung. Es ist kühl in der Hitze (3-4 Grad unter der Raumtemperatur, was in der Hitze des Sommers sehr praktisch ist!), hilft dem Körper, die Temperatur in der Kälte zu regulieren, und unterstützt allgemein den Ausgleich der Körpertemperatur.
  • Leinen ist ein Stoff, der nicht allergisch, antibakteriell, antiseptisch und antistatisch ist. Er hat so viele „Anti“-Eigenschaften, dass wir völlig „pro“ für den Stoff sind!
  • Die hohe Saugfähigkeit und die spezielle Struktur von Leinen bedeutet, dass Farbstoffe wunderbar absorbiert werden, was zu tieferen und satteren Farben führt, die herzerwärmend sind.

Bambus

Bambus ist ein relativ neues und aufregendes Material in der Textilwelt. Die daraus hergestellten Stoffe haben einen natürlichen Glanz, der der Seide ähnelt, und sie fühlen sich besonders weich und luxuriös an. Die Fasern atmen und sind leichter und luftiger als jedes andere natürliche Gewebe, was sie zum perfekten Stoff für Yogakleidung macht. Sie sind perfekt für die Bedürfnisse des Körpers.

  • Bambusgewebe ist 100% natürlich und 100% antibakteriell.
  • Bambus ist eine umweltfreundliche Kulturpflanze – sie benötigt keinen Dünger und sehr wenig Wasser.
  • Die beeindruckende Wachstumsrate von Bambus (bestimmte Sorten wachsen mit einer Geschwindigkeit von einem Meter pro Tag!) sorgt dafür, dass man nicht befürchten muss, dass er verschwindet.
  • Bambus wächst sehr dicht, so dass die Anbaufläche reduziert werden kann. Viele stellen darum auf Bambus um.

Tencel- und Modalgewebe

Tencel und Modal sind in der Textilwelt erst seit kurzem vertreten. Beide stammen aus der Verarbeitung von Holz und anderen organischen Materialien und werden von Menschen mit modernster Technologie hergestellt. Obwohl das Verfahren innovativ und industriell ist und Lichtjahre von organischem Material entfernt klingt, ist das Gewebe eine echte Innovation in Bezug auf den Umweltschutz. Sie werden aus Bäumen hergestellt, die in den Wäldern unter strenger Aufsicht angebaut werden. Der Produktionsprozess ist energieeffizient, umweltfreundlich und hat einen besonders niedrigen Kohlendioxid-Fussabdruck.

  • Hoch atmungsaktive und feuchtigkeitsabsorbierende Stoffe mit guten Kühleigenschaften.
  • Antibakteriell – und damit geruchlos – und hypoallergen.
  • Hat einen leinenähnlichen Touch, wobei es sich sehr luftig und angenehm anfühlt.
  • Sehr widerstandsfähig gegen die Auswirkungen von Zeit, Wetter und Umwelt – mit anderen Worten, es ist unwahrscheinlich, dass diese Stoffe ausbleichen.
  • Sind fast vollständig schrumpf- und knitterfrei

COOKIE POLITIK Wenn Sie unsere Seite besuchen, akzeptieren Sie die Nutzung und Speicherung von Cookies auf Ihr Gerät. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie Politik.